Unsere Leistungen

  • Gutschein zum Verschenken
  • freie Wahl der Startregion (BS/WOB/SZ/H)
  • Ballonkorb mit Tür (kein klettern)
  • max. 5 Passagiere (keine Massenabfertigung)
  • Sektumtrunk und Urkunde
  • Rücktransport in unserem Fahrzeug
  • kein anonymer Vermittler (Ballonfahrt von und mit uns)

Erster Ballonstart in ParisDie Erfindung des Ballons oder der Beginn der Luftfahrt

Die offizielle Geschichte der Ballonfahrt beginnt im Jahre 1783 in einem bis dahin unbedeutenden Ort namens Annonay in Frankreich. Zwei Brüder, Joseph und Entiénne Montgolfier hatten beobachtet, dass bei der Verbrennung von Papierresten sich diese erhoben, und nach oben schwebten.

Antworten zu den meist gestellten Fragen zum Thema Ballon

Warum heißt es Ballon "Fahren" und nicht "Fliegen"? Warum sieht man Ballone nur Morgens und Abends? Wie kalt ist es im Ballonkorb? Diese und weitere Antworten zu den am meisten gestellten Fragen finden Sie hier....

Hier finden Sie Ballone die von uns "bewegt" werden oder wurden.

In dieser Rubrik können Sie mehr über unser Team erfahren. Beginnend im Jahr 1991 hat uns das Ballonfiber erwischt. Kurze Zeit später begann unser Pilot Robert Bessel mit seiner Pilotenausbildung. Nach Scheinerhalt im Jahr 1995 began er als so genannter "Free Lancer", also Freier Pilot und fuhr für verschiedene Luftfahrunternehmen quer durch Deutschland mit den unterschiedlichsten Ballons in Typ, Größe und Form. Besonders die "Special Shapes" - die Sonderform Ballons hatten es schnell dem ganzen Team, das sich in der Zeit formte, angetan. Luftfahrtunternehmer taten sich in der Zeit schwer, Piloten mit ausgebildeter Crew zu finden, die flexibel einsetzbar waren und das brachte uns sehr schöne, aber auch anstrengend und aufregende Einsätze. Den Großteil der von uns jemals bewegten Ballons finden Sie hier...

AIR-lebnisse Ballonfahren

 

 

Zum Seitenanfang